Nachbarschaft ist ein Fest!

Zwischen den Naherholungsgebieten „Boberger Dünen“ und dem Eichbaumsee liegt umrahmt von Naturschutzgebieten, Kleingärten und Wohnsiedlungen das neue Quartier „Am Gleisdreieck“ – und ist seit 2017 nun ein fester Bestandteil des Gebietes rund um den Mittleren Landweg.

Unter dem Motto 3 Tage Gleis3eck findet vom 30. August bis 01. September 2019 Am Gleisdreieck das zweite Nachbarschaftsfest im Fördergebiet Mittlerer Landweg statt. An drei Tagen haben neben den Bewohner*innen des Quartiers, aus der näheren Nachbarschaft und Umgebung auch zahlreiche Menschen aus ganz Hamburg die Möglichkeit, das Kulturfest zu besuchen. Zudem feiert fördern&wohnen in diesem Rahmen 400 Jahre
städtische Fürsorge unter dem Motto „Da sein!“.

Zur Einstimmung startet am Freitag das LOLA Kulturzentrum mit der Alwan Band, die aus der Bergedorfer Global Session „Hello World“ entstanden ist.

Ein besonderer Höhepunkt ist gewiss die Bergedorfer Weltreise, die am Samstag anlässlich des Nachbarschaftfestes stattfinden wird. Denn nicht nur rund um den Mittleren Landweg, sondern in ganz Bergedorf ist „die Welt zu Hause“. Diese kulturelle Vielfalt kann spielerisch auf der „Weltreise“ erkundet werden. Sämtliche Stände werden von Menschen
aus den jeweiligen Ländern selbst gestaltet und betreut. Die aufregende Reise beginnt für jedes Kind mit einem eigenen Flugticket und endet mit einem Geschenk zum Mitnehmen!

Parallel dazu gibt es ein interkulturelles Bühnenprogramm: Arabische und afghanische Musik, kurdische Folklore, ein Shantychor, Chöre aus aller Welt u. v. m.

Am Sonntag veranstaltet der ETSV Hamburg auf der neu eröffneten Sportanlage am Mittleren Landweg 40 eine Sport-Olympiade für Kinder. Hier können spielerisch die Elemente der modernen Anlage ausprobiert werden.


Das ausführliche Programm veröffentlichen wir zeitnah vor dem Fest


Hier der Flyer zum Herunterladen Flyer_3TageGleis3Eck_2019